Vatikan-Sportler laufen für mehr Miteinander

Verein “Atletica Vaticana” beteiligt sich an integrativem Staffellauf

Vatikanstadt, 22.5.2022 (KAP) Das Sportlerteam des Heiligen Stuhls, “Atletica Vaticana”, beteiligt sich in der kommenden Woche bei einem integrativen Staffellauf in Rom. Bei den 4×400-Meter-Läufen werde nicht gegeneinander gewetteifert, sondern der Staffelstab für ein Zeichen von Brüderlichkeit und Inklusion übergeben, wie der Verein mitteilte. Teilnehmen wollen unter anderen Menschen mit Down-Syndrom, Häftlinge, Missbrauchsopfer sowie Flüchtlinge und Migranten.

Das könnte dich auch interessieren...

72. Bundeskonferenz der DSG Österreich in Gurk

Sport und Spiritualität
Am 20. und 21. Oktober organisierte die DSG Kärnten die 72. Bundeskonferenz der DSG Österreich und die Jahreshauptversammlung des Apostolischen Werk “Kirche & Sport“ im Stift Gurk. Mit den Vertreterinnen und Vertreter aus 7 Diözesen, in denen es eine DSG gibt und Olympia- und Paralympics-Seelsorger Johannes Lackner aus der Erzdiözese Salzburg waren Teilnehmer:innen aus 8 Diözesan nach Kärnten angereist.

Triumph im Regen von Klagenfurt

Am 22. September traf das Priester-Nationalteam von Österreich auf die Geistlichen Kollegen Italiens. Marjan Plohl (Pfarre Radsberg, Mieger und Rottenstein), seit Jahren Stammspieler im Nationalteam, organisierte gemeinsam mit der DSG Kärnten und dem SAK Klagenfurt/Celovec die Begegnung gegen die Italiener, die auch als Rückspiel für die 0:4 Niederlage in Brescia 2017 angesehen werden konnte.